FAQ

Frequently asked questions

Wer sollte die Grundkurse besuchen?


Die Grundkurse sind für alle Mensch-Hund Teams geeignet, die noch die Grundlagen der Erziehung lernen müssen. Es ist egal, ob dein Hund seit dem Welpenalter bei dir ist, du ihn aus dem Tierschutz oder von anderen Haltern übernommen hast! Die einzelnen Kurse sind auch geeignet, wenn du nochmal ein spezielles Thema auffrischen möchtest!




Was wird in den Grundkursen gemacht?


In den Grundkursen werden die Grundlagen der Erziehung von Anfang an trainiert. Dein Hund braucht keine Vorkenntnisse! Inhalte der verschiedenen Kurse: Entspannter Freilauf - Aufbau eines sicheren Rückrufs (oder Rückpfiffs) - Orientierung am Menschen - Aufmerksamkeit in Anwesenheit anderer Hunde und Menschen - Notfall-Rückruf-Signal Lockere Leine - Gehen an lockerer Leine - Bei-Fuß gehen - Hundebegegnungen - Seitenwechsel Sitz, Platz & Bleib - Aufbau von Sitz und Platz (auch auf Distanz) - Bleib - Selbstbeherrschung in reizvollen Situationen - Menschen ohne Anspringen zu begrüßen - auf die Decke gehen




Wann kann ich an den Grundkursen teilnehmen?


Neukunden und Quereinsteiger bekommen einmalig eine einführende Kennenlernstunde, damit wir dich und deinen Hund auf das Gruppentraining vorbereiten können. Du hattest bereits eine Einzelstunde oder hast einen anderen Kurs bei uns besucht? Dann brauchst du die Kennenlernstunde natürlich nicht dazu buchen! Außerdem ist das einmalige Anhören der beiden Online-Abendvorträge "Wie lernt mein Hund?" und " Körpersprache - Lesen & Verstehen" Voraussetzung, um an den Grundkursen teilnehmen zu können. Du kannst wählen ob du online live dabei sein möchtest oder eine Aufzeichnung gesendet haben möchtest. Kennst du die beiden Vorträge schon? Dann brauchst du sie natürlich nicht mehr dazu buchen!




Kann ich jederzeit ins Training einsteigen?


Da die einzelnen Stunden eines Kurses inhaltlich aufeinander aufbauen, ist ein Einstieg immer zu Beginn des einzelnen Kurses möglich. Die Starttermine der einzelnen Kurse findest du weiter unten in der Übersicht.




In welcher Reihenfolge sollten die Kurse besucht werden, wenn ich das Gesamtpaket buchen möchte?


Da die einzelnen Kurse inhaltlich NICHT aufeinander aufbauen, kannst du die Reihenfolge selbst festlegen. Wenn du unsicher bist, womit du beginnen möchtest, dann melde dich gerne bei mir und wir entscheiden gemeinsam, was in eurem Fall die sinnvollste Lösung ist!




Wie geht´s danach weiter?


Nach den Grundkursen kannst du in unseren fortlaufenden Gruppen weitertrainieren. Unser Erziehungskurs für Fortgeschrittene greift nochmal alle Themen der Grundkurse auf und vertieft diese. Oder möchtest du neben der Grunderziehung noch mehr zur Beschäftigung deines Hundes tun, weißt aber noch nicht, welcher Bereich oder welche Sportart am besten zu euch passt? Dann schau dir den Querbeetkurs an. In 5 Stunden kannst in verschiedene Beschäftigungen mit deinem Hund reinschnuppern und dich danach festlegen.




Kann ich die Kurse auch parallel besuchen oder nur nacheinander?


Da du in den Stunden sehr viel Wissen und Praxis vermittelt bekommst, empfehlen wir nur einen Kurs zu besuchen, um die gelernten Inhalte in deinen Alltag zu integrieren. Nur das tägliche Training und das trainieren der Hausaufgaben bringt Erfolg. Nach dem Kurs kannst du dich dann auf den nächsten Themenblock konzentrieren. Möchtest du aus anderen Gründen (z.B. Umzug) unbedingt parallel an den Kursen teilnehmen, sprich uns gerne an und wir entscheiden gemeinsam, was die sinnvollste Lösung für euch ist!




Wie kann ich die Termine der Kurse festlegen?


Teile uns im Nachrichtenfeld des Anmeldeformulars mit, wann du welchen Kurs besuchen möchtest! Du kannst die Termine der Kurse so legen, wie es für dich am besten passt! Die einzelnen Kurse rotieren immer auf einem Termin:
Findet beispielsweise Samstags um 10 Uhr "Lockere Leine" statt, dann findet nach diesem Kurs Samstags um 10 Uhr der Kurs "Sitz, Platz & Bleib" statt und dananch dann "Entspannter Freilauf"ebenfalls Samstags um 10 Uhr. Du hast also die Möglichkeit alle Kurse nacheinander an dem gleichen Termin zu besuchen. Du kannst die Termine aber auch wechseln und beispielsweise den einen Kurs Samstags besuchen und den Kurs danach dann immer Montags. Achtung: Wir empfehlen die Kurse NICHT parallel zu besuchen!




Wie kann ich Kurse festlegen, die noch nicht ausgeschrieben sind, weil der Zeitpunkt noch weiter in der Zukunft liegt??


Wenn der Starttermin deines gewünschten Kurses noch nicht ausgeschrieben ist, dann teile uns im Nachrichtenfeld des Anmeldeformulars gerne den gewünschten Termin mit (z.B. Sonntags 9 Uhr Kurs "xy") Auf unserem Stundenplan findest du alle Termine an denen Grundkurse stattfinden.




Warum muss ich die Abendvorträge vorab besuchen?


In den beiden Abendvorträgen bekommst du jede Menge Hintergrundwissen für das Zusammenleben und Training mit deinem Hund vermittelt. Sie ergänzen die praktischen Inhalte der Kurse ideal und sind eine wichtige Grundlage für effektives Hundetraining!




Wie lange dauern die Grundkurse?


Jeder Kurs dauert 5 Wochen. Wenn du alle Kurse direkt hintereinander buchst, dann trainierst du 15 Wochen. Du kannst aber zwischen den einzelnen Kursen auch eine Pause machen!




Was mache ich, wenn ich eine Stunde verpasst habe?


Verpasste Stunden können leider nicht nachgeholt werden! In den Kursankündigen findest du das genaue Start- und Enddatum und dort wird auch angegeben, wenn ein Termin wegen eines Feiertags entfällt und nach hinten geschoben wird. Du kannst also vorher genau prüfen, ob du an allen Terminen Zeit hast.




Was machen wir in der Kennenlernstunde?


Wir nutzen die halbe Stunde, um uns kennenzulernen, erste Fragen zu besprechen und Besonderheiten des Hundes festzuhalten, die für das weitere Training wichtig sind. Außerdem bekommst du eine Einführung ins Clickertraining, sodass im Gruppenkurs dann sofort losgelegt werden kann. Dein Hund kann sich mit dem Trainingsgelände vertraut machen und alles in Ruhe erkunden. Sollten wir in der Stunde feststellen, dass Training in der Gruppe nicht das Richtige für euch ist und intensive Betreuung im Einzeltraining besser wäre, dann hast du die Möglichkeit vom Kurs zurückzutreten und dein bezahltes "Guthaben" mit Einzeltraining verrechnen zu lassen!